Abiturfeier 2014: 101 Abiturientinnen und Abiturienten verabschiedet

Im Rahmen einer Feierstunde, durch die Jonas Drath und Lorena Himler humorvoll leiteten, und nach einem bunten Programm aus Ansprachen, musikalischen Beiträgen, Ehrungen und Rückblicken überreichte Schulleiter Alois Brinkkötter den 101 Abiturientinnen und Abiturienten des Jahres 2014 die ersehnten Abschlusszeugnisse.

Zuvor hatte die Erste Beigeordnete, Karin Rodeheger, die Glückwünsche der Stadt Ahlen überbracht und den frisch gebackenen Abiturienten vorausgesagt, dass sich ihr Leben nun grundlegend ändern werde. „Ab jetzt gibt es keinen Stundenplan mehr.“ Allerdings werde die Freiheit nicht von langer Dauer sein, denn Ausbildung, Soziales Jahr oder Studium stellten neue Ansprüche an sie.

DSC_0697

Karin Rodeheger

Bärbel Dautzenberg und Andrea Greve bedankten sich beim Kollegium der Fritz-Winter-Gesamtschule für die den Schülerinnen und Schülern zugewandte Atmosphäre und die vielfältigen kreativen und sportlichen Angebote.

DSC_0701

Andrea Greve, Selahattin Murt, Rita Englisch und Bärbel Dautzenberg

Das Beratungslehrerteam des Jahrgangs, Rita Englisch und Selahattin Murt, überraschte die Abiturientia mit einem Rückblick über das „Piratenschiff Fritz Winter“ und ließ mit einer bunten Bildershow die letzten Jahre noch einmal lebendig werden.

DSC_0734

Rita Englisch und Selahattin Murt

Anke Gutsche als Leiterin der Dance Company dankte Kira Rausch und Simon Schroer-Mrosek für ihr langjähriges Engagement und wünschte zugleich, dass die beiden noch bei zahlreichen weiteren Auftritten mitwirkten.

DSC_0716

Dance Company

Stefan Katzmarzik wurde für sein langjähriges Engagement als Schulsanitäter ausgezeichnet und erhielt von Birgit Beckmannshagen eine Urkunde des DRK-Landesverbandes.

André Nötzold, Sinan Kamali und Oliver Seifert sorgten für die musikalische Gestaltung.