Corona – Maskenpflicht

Liebe Eltern,
nach den Herbstferien startet die Fritz-Winter-Gesamtschule wie zu Beginn des Schuljahres mit einer durchgängigen Maskenpflicht – auch im Unterricht.

Folgende Verhaltensregeln gelten ab sofort uneingeschränkt:

  • Auf dem ganzen Schulgelände und im Schulgebäude ist permanent eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Die Mund-Nasen-Bedeckung darf auch am Sitzplatz in der Klasse/Lerngruppe während des Unterrichts nicht abgenommen werden.
  • Gegessen und getrunken wird nur in der Mensa und auf dem Sitzplatz in der Klasse/Lerngruppe.

Der Verstoß gegen diese drei Regeln wird wie ein Verstoß gegen die Schulordnung gewertet. Bei einmaligem Verstoß erfolgt eine Ermahnung, die protokolliert wird. Bei nochmaligem Verstoß wird  über einen Ausschluss vom laufenden Unterrichtsbetrieb für den aktuellen Schultag entschieden.

Die drei Regeln besagen unter anderem:

  • Wer keine Mund-Nasen-Bedeckung hat, darf sich weder auf dem Schulgelände noch im Schulgebäude aufhalten.
  • Auf den Fluren und auf dem Schulhof wird weder gegessen noch getrunken.

Von der Maskenpflicht sind nur jene Schüler*innen entbunden, die eine entsprechende ärztliche Bescheinigung vorgelegt haben.

Die aktuellen COVID 19 – Infektionszahlen in Ahlen verlangen von uns allen ein erhöhtes Maß an Disziplin. Wir alle wollen gesund bleiben! Besprechen Sie das bitte mit Ihrem Kind.
Alois Brinkkötter (Schulleiter)