Auf dem Weg zur Weltethos-Schule – Demokratie leben.

2015_10_29_weltethos_lange_walterDie Fritz-Winter-Gesamtschule in Ahlen hat sich auf den Weg gemacht Weltethos-Schule zu werden und bietet allen Schulen im Kreis Warendorf eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema an.

Im Einladungsschreiben heißt es: „Angesichts der aktuellen Herausforderungen, die uns verdeutlichen, wie wichtig eine Sensibilisierung für Werte und den respektvollen Umgang miteinander, für ein gemeinsames Ethos und damit das Prinzip Menschlichkeit besonders in der momentanen Situation von Flucht, Vertreibung und Integration ist, hat sich die Fritz-Winter-Gesamtschule auf den Weg gemacht, Weltethos-Schule zu werden. Wir würden das gern auch gemeinsam mit weiteren Schulen aus Ahlen und dem Kreis Warendorf werden und so zukünftig in einem kleinen Netzwerk zusammenarbeiten.“

Aktuell werden alle 1450 Schülerinnen und Schüler der Fritz-Winter-Gesamtschule und deren Eltern sowie die Lehrerinnen und Lehrer in insgesamt 17 Informationsveranstaltungen von Walter Lange über das Thema Weltethos informiert.

2015_10_29_weltethos

Der Referent Walter Lange von der Stiftung Weltethos wirbt für eine weltweite Verständigung auf kulturübergreifende gemeinsame ethische Werte in allen Lebensbereichen: in Politik, Wirtschaft, Kultur, Schule und Alltag. Seit über einem Jahrzehnt lädt die Stiftung Weltethos am Thema interessierte Menschen auf der ganzen Welt ein, die faszinierende Welt der Religionen und die grundlegende Bedeutung ethischer Maßstäbe gerade für unsere heutige Zeit besser zu verstehen.

Walter Lange ist es in den bisherigen Veranstaltungen stets gelungen die Schülerinnen und Schüler für das Thema zu begeistern. Es hat viele spannende Diskussionen gegeben. Möglich geworden ist dieses Projekt dank der Unterstützung durch das auch in Ahlen realisierte Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

„Ich verstehe diese Veranstaltung auch als sichtbares Zeichen gegen jede Form von Rassismus, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit und würde es sehr begrüßen, wenn zahlreiche Vertreter der Schulen aus Ahlen und dem Kreis Warendorf teilnehmen würden.“, so der Schulleiter Alois Brinkkötter.

Die Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, den 19. November 2015 um 15:30 Uhr im Forum der Fritz-Winter-Gesamtschule statt.

Am gleichen Tag findet abends um 19:00 Uhr eine Veranstaltung zum gleichen Thema für die Eltern der Fritz-Winter-Gesamtschule statt.

Zu beiden Veranstaltungen sind selbstverständlich auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.