Auf Skiern das Winterwetter nutzen

03_Skifahren

Passend für den Sport-Leistungskurs der Fritz-Winter-Gesamtschule meldete sich der Winter zurück, sodass die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin Heike Epping und ihren Lehrern David Schinowski und Daniel Gödde eine Exkursion für einen Tag zur Postwiese nach Neuastenberg unternehmen konnten.

Sehr früh morgens machte sich die Gruppe mit dem Bus auf, um den Schnee in vollen Zügen genießen zu können. Auf der Postwiese angekommen, wurde zunächst das Material abgeholt und im Anschluss daran fand ein gemeinsames Aufwärmprogramm statt. Danach wurde die Gruppe in Anfänger und Fortgeschrittene aufgeteilt, damit jede Schülerin und jeder Schüler bestmöglich individuell gefördert den Tag auf zwei Skiern verbringen konnte.

Die Anfängergruppe startete den Tag zunächst mit ihren Lehrern David Schinowski und Daniel Gödde mit Übungen zur Skigewöhnung. Sehr schnell wurden dann aber schon Übungen zum Kurven fahren und Bremsen absolviert. Nach dieser grundlegenden Einführung waren die Skinovizen dann soweit, dass sie zum ersten Mal den Hang sicher hinunterfahren konnten. Die fortgeschrittenen Schülerinnen und Schüler feilten unter der Leitung von Heike Epping an ihren Skifähigkeiten und erkundeten die Pisten des Skigebietes.

„Im letzten Jahr lag leider kaum Schnee, sodass ein Skitag überhaupt nicht zur Diskussion stand. Zum Glück hat sich in diesem Jahr der Winter durchgesetzt und so einigen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten, diese tolle Sportart zum ersten Mal ausprobieren zu können. Alle haben einen wunderschönen Tag im Schnee verbringen können“, fasste Daniel Gödde den gelungenen Tag in Neuastenberg zusammen.