Förderverein hat eine neue Vorsitzende

Von links nach rechts: Dietmar Küpper (Beisitzer), Violetta Timofte (Schriftführerin), Michael Plew (Kassenprüfer), Birgit Harder (stellv. Vorsitzende),  Johannes Elstner (Kassierer), Alexandra  Schlüter (Beisitzerin), Sabrina Lendzwald (Vorsitzende)

Von links nach rechts: Dietmar Küpper (Beisitzer), Violetta Timofte (Schriftführerin), Michael Plew (Kassenprüfer), Birgit Harder (stellv. Vorsitzende), Johannes Elstner (Kassierer), Alexandra Schlüter (Beisitzerin), Sabrina Lendzwald (Vorsitzende)

Mit einer neuen Vorsitzenden stellt sich der Förderverein der Fritz-Winter-Gesamtschule den kommenden Aufgaben. Sabrina Lendzwald, bisher schon als Beisitzerin im Vorstand aktiv, wird den Förderverein künftig anführen, nachdem der langjährige Vorsitzende Rainer Kerstin zurückgetreten war. Als neue Beisitzerin rückt Alexandra Schlüter in den Vorstand auf.

Bei den Wahlen zum Vorstand zog der Förderverein auch eine Bilanz des vergangenen Jahres: Neben Fahrten wie z.B. der des Literaturkurses nach Hamburg zum Musical „Rocky“ oder auch dem Austausch mit Turza in Polen wurde auch eine Fortbildung der Schulsanitäter oder die SV-Fahrt nach Winterberg unterstützt. 

Auch Anschaffungen für die Gesamtschule tätigte der Förderverein: Drei Dokumentenkameras für die Fachschaft Biologie, die Tonanlage des Forums oder Gitarren für den Musikunterricht wurden ganz oder teilweise mit Mitteln des Fördervereins finanziert.

Eine der Hauptaufgaben der neuen Vorsitzenden und des Fördervereins ist die Werbung von Mitgliedern. So konnten beim Mensa-Probeessen der neuen 5er-Eltern die ersten Eintritte entgegengenommen werden. Auch beim Schnuppernachmittag der neuen 5er wird der Förderverein präsent sein und T-Shirts verkaufen, denn auch in Zukunft wird der Förderverein Projekte der Schule unterstützen.