FWG für Vielfalt und Toleranz

IMG_7196

Die erschreckenden Entwicklungen im Weltgeschehen sind an den Schülerinnen und Schülern der Fritz-Winter-Gesamtschule nicht spurlos vorbeigegangen. Nicht zuletzt die Anschläge in Paris, der Terror der IS-Truppen und die “Pegida”-Bewegung motivierten die Schülervertretung der FWG, ein deutliches Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit zu setzen. Unter der Anleitung der Schülersprecher Phyllis Pinnschmidt und Alper Kabuk gruppierten sich hunderte Schülerinnen und Schüler um die Botschaft „FWG für Vielfalt und Toleranz“, die in großen Lettern auf den Schulhof gemalt wurde. Auch wenn die Schrift in den nächsten Tagen verschwinden wird, bleibt die Aktion sicherlich noch lange in den Köpfen.