Henning Rehbaum zu Gast in der FWG

rehbaum_2014

Im Rahmen seiner regelmäßigen Vor-Ort-Besuche war der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum MdL am Montag zu Gast in der Fritz-Winter-Gesamtschule. Dort stellte er sich den Fragen der Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrer.

 

Unter der Leitung ihres Fachlehrers Rainer Legant hatten sich die  Schüler der gymnasialen Oberstufe gut vorbereitet. Im Vordergrund des Interesses stand vor allem das Thema Inklusion. Bereitwillig, offen und kompetent beantwortete Henning Rehbaum die Fragen der Schüler und verknüpfte seine Antworten mit seinen parteipolitischen Grundüberzeugungen.

 

Auch bei den Lehrerinnen und Lehrern war Henning Rehbaum ein gern gesehener Gast, denn es brannte ihnen so einiges auf der Seele. Auch hier stand das Thema Inklusion im Mittelpunkt des Gesprächs.

 

Als Schule der Vielfalt begrüßt die Gesamtschule den Einstieg in das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf. Doch die Rahmenbedingungen müssten optimiert werden, so die Lehrer. Der Wunsch nach mehr Fachpersonal und eine bessere Ausstattung für das gemeinsame Lernen fand dabei die ungeteilte Unterstützung des CDU-Landtagsabgeordneten.

 

Henning Rehbaum wurde anschließend noch vom Schulleiter Alois Brinkkötter zum Mittagessen in der Schule eingeladen. So konnte er die attraktive, erlebnisorientierte Übermittagsverpflegung kennenlernen und die Gemeinschaft mehrerer hundert Schülerinnen und Schüler genießen.