Kritische Fragen zur Kinderarbeit

VLUU L200  / Samsung L200Mit den Themen Kinderrechte und Kinderarbeit setzten sich jetzt zwei Kurse im Fach Sozialwissenschaft (SoWi) im 11. Jahrgang der Fritz-Winter-Gesamtschule auseinander. Neben der theoretischen Beschäftigung mit Fakten und Hintergründen im Klassenraum, wollten die Schülerinnen und Schüler auch Feldforschung auf der Straße betreiben. Mit einem selbst erarbeiteten Fragebogen ermittelten sie das Problembewusstsein der Ahlener zu Kinderrechten und Kinderarbeit.

„Die Schülerinnen und Schüler haben sich auch von dem nasskalten Novemberwetter nicht abschrecken lassen und in der Innenstadt ihre Befragung durchgeführt“, erklärt SoWi-Lehrer Florian Höfer. „Sie schreckten auch nicht davor zurück, sich kritisch mit Angestellten diverser Textilunternehmen über Kinderarbeit zu unterhalten und auch dort die Befragung durchzuführen.“

Im Anschluss an die Befragung erfolgte die Auswertung der gesammelten Daten. Die Ergebnisse werden in der neuen Ausgabe der Schülerzeitung der FWG, die ab dem Grundschultag am Samstag, 22. November, verfügbar sein wird, veröffentlicht.