Lyrik ist tot? Von wegen…Deutschschüler besuchen einen Poetry Slam

fwg_lyrik

Auf dem Stundenplan der Schüler steht Deutsch und das aktuelle Thema auf dem Weg zum Abitur lautet „Lyrik der Romantik, des Expressionismus und der jüngsten Gegenwart“. Die Motivation der Schüler ist bei diesem Thema meistens nicht besonders groß und sehr oft wird der Lehrer mit Aussagen wie „Gedichte sind langweilig, schwer zu verstehen und werden sowieso nur von älteren Menschen gelesen!“ konfrontiert. Deutschlehrer Daniel Gödde wollte seinen Schülern aber dennoch zeigen, dass Gedichte sehr wohl interessant und spannend und auch etwas für die jüngere Generation sein können.

Deshalb besuchte der gesamte Leistungskurs einen Poetry Slam in Münster, um das Interesse an dem verstaubten Thema zu wecken. Ein Poetry Slam ist ein Dichterwettstreit, bei dem mehrere Slamer einen eigenen Text oder ein eigenes Gedicht einem Publikum vortragen. Das Publikum entscheidet dann, wer in die nächste Runde einzieht und am Ende des Abends den Slam gewinnt.

Die Schüler kamen nun in den Genuss, einen Poetry Slam Allstars zu erleben, bei dem sechs Dichter aus ganz Deutschland angereist waren. Diese hatten sich in der Szene schon über Jahre einen Namen gemacht und sind auch schon in diversen Fernsehsendungen aufgetreten. Den Schülern wurde von den Akteuren an diesem Abend die ganze Bandbreite geboten: Kurzgeschichten, Gedichte, Politik, Comedy und ernsthafte Themen wie der Tod.

In der Vorrunde traten die sechs Dichter mit je einem Text oder Gedicht an. In das Halbfinale kamen dann die besten vier Wortakrobaten und im Finale standen sich dann nochmal die besten zwei Teilnehmer des Abends gegenüber. Insgesamt dauerte der erste Poetry Slam für die Schüler drei Stunden.

„Die Schüler waren von den Texten und Gedichten der Dichter begeistert. Einige von ihnen möchten nun sogar noch einmal privat zu einem Poetry Slam fahren, da es ihnen so gut gefallen hat. Was kann man als Lehrer mehr erwarten?“, resümierte der sichtlich zufriedene Lehrer Daniel Gödde den gelungen Ausflug vom Klassenraum zum Poetry Slam.