Mädchen und Jungen sind die Nummer 1 im Tennis

tennis_kreismeister_2015

Die Mädchen- und Jungenmannschaften der Jahrgänge 2001-2004 und 1999-2002 haben in der Sportart Tennis ihre Titel auf Kreisebene verteidigen können und fahren erneut für die Fritz-Winter-Gesamtschule zu den Bezirksmeisterschaften.

Kelly-Ann Lohmann, Deike Burg, Charlotte Gummich und Nike Scheffler traten auf der Tennisanlage vom ATC Ahlen gegen das Maria Sibylla Merian Gymnasium aus Telgte und das St. Michael Gymnasium aus Ahlen zu den Kreismeisterschaften an. Im Spiel gegen den Stadtrivalen aus Ahlen behielten die vier Schülerinnen von der Gesamtschule ganz klar die Oberhand und konnten das Spiel sicher und souverän mit 4-0 gewinnen.

Im zweiten Spiel gegen die Gäste aus Telgte sollte es dann aber wesentlich knapper zugehen. Die beiden Eingangseinzel konnten Kelly-Ann Lohmann und Deike Burg noch sicher nach Hause bringen, danach waren die Spiele von Charlotte Gummich und Nike Scheffler aber so umkämpft, dass beide über die volle Distanz von drei Sätzen gehen mussten. Am Ende waren die beiden Ahlener Schülerinnen ganz knapp unterlegen, sodass ein leistungsgerechtes Unentschieden das Endergebnis war.

Schlussendlich konnte damit aber der Titel aus dem letzten Jahr erfolgreich verteidigt werden und bei den anstehenden Bezirksmeisterschaften müssen sich die vier Ahlener Schülerinnen mit dem Mariengymnasium aus Münster messen.

Yonah Bertram, Moritz Wolfrum, Nesincan Celik, Luke Bornemann, Phil Tönspeterotto, Jonah Scheffler und Kevin Kotsch wollten ebenfalls ihren Kreismeistertitel verteidigen und wie die Mädchen nach Münster fahren, um um den Bezirksmeistertitel zu spielen. Zuvor mussten sie sich aber noch mit dem Städtischen Gymnasium messen, um dieses Ziel zu erreichen. Von Anfang an war es ein sehr einseitiges Spiel, da die Spieler vom Gymnasium doch deutlich jünger waren. So stand am Ende ein deutlicher 6-0 Sieg zu Buche und die Jungen der Fritz-Winter-Gesamtschule dürfen sich erneut mit dem Titel des Kreismeisters für ein Jahr schmücken.