Mädchen verteidigen den Kreismeister-Titel erneut!

Die Tennis-Mädchen der Fritz-Winter-Gesamtschule sind Kreismeister (von links nach rechts): Nike Scheffler, Kelly-Ann Lohmann, Deike Burg und Charlotte Gummich.

Kreismeisterschaften im Tennis

Die Mädchen der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2000-2003) von der Fritz-Winter-Gesamtschule haben zum 3. Mal in Folge souverän den Titel des Tennis-Kreismeisters gegen das Maria Sibylla Merian Gymnasium aus Telgte gesichert. Begleitet wurden sie an diesem Tag von Sportlehrer Daniel Gödde.

Auf der Tennisanlage von Grün-Weiß Telgte spielten die Schülerinnen aus Ahlen von Anfang an gegen ihre Konkurrentinnen ganz groß auf. Kelly-Ann Lohmann und Deike Burg beherrschten ihre Gegnerinnen nach Belieben und siegten glatt mit 2-0 Sätzen. Charlotte Gummich musste dagegen ihr ganzes Können aufbieten, um schlussendlich in 3 Sätzen zu triumphieren. Einzig Nike Scheffler musste ihrer Kontrahentin zu einem 2-0 Sieg gratulieren, sodass nach den Einzeln eine beruhigende 3:1-Führung für die Schülerinnen aus Ahlen zu verzeichnen war.
Die abschließenden Doppel konnten dann auch noch gewonnen werden, sodass am Ende des Tages ein souveräner 5:1-Sieg für die Gäste verbucht werden konnte.
„Im Kreis sind unsere Mädchen unangefochten die Nummer 1! Sie sind nun schon zum 3. Mal in Folge Kreismeister geworden!“, bilanzierte Sportlehrer Daniel Gödde den erfolgreichen Ausflug nach Telgte.
Die neuen und alten Kreismeister der Fritz-Winter-Gesamtschule freuen sich nun schon darauf, sich mit dem Sieger aus dem Kreis Münster im nächsten Jahr messen zu dürfen und um den Bezirksmeistertitel spielen zu können.