Nachwuchs trifft Profisport – die Sportklasse 5.6 zu Besuch beim USC Münster

usc münster

Am Sonntag Nachmittag folgte die Sportklasse 5.6 der Einladung der Westfälischen Nachrichten und besuchte das Bundesligaspiel der Damenmannschaft vom USC Münster. Auf die Nachwuchssportler wartete nicht nur ein packendes Volleyballspiel, sondern auch ein ganz besonderes Programm:

Andrea Berg, Münsteraner Urgestein und langjährige Kapitänin des USC, empfing die Sportklasse und nahm sich Zeit, den wissbegierigen Schülerinnen und Schülern einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen. Die mehrfache Nationalspielerin führte die Sportklasse durch die Katakomben, erzählte Geschichten rund um den Verein und beantwortete geduldig Fragen über das Leben eines Profisportlers. Anschließend tauchte die Klasse in die unglaubliche Atmosphäre auf den Rängen ab und unterstützte die Mannschaft mit Leib und Seele.

Dass die Schülerinnen und Schüler nach dem Spiel sogar die aktiven Spielerinnen kennenlernen durften und von ihnen die Fähigkeit zum Glücksbringer attestiert bekamen, machte den Tag für sie unvergesslich. So gingen am Ende Alle als Sieger vom Platz. Der USC Münster gewann gegen die Ladies in Black aus Aachen drei zu null und die Sportklasse 5.6 darf wieder kommen!