Regierungspräsidentin gratulierte

Die Einladung von Dorothee Feller, Regierungspräsidentin  Münster, hat die Fritz-Winter-Gesamtschule als zertifizierte Europaschule gern angenommen.

 Inzwischen gibt es 40 zertifizierte Europaschulen im Regierungsbezirk Münster. Die Stadt Ahlen ist mit dabei, denn seit drei Jahren gehört die Fritz-Winter-Gesamtschule zum Kreis dieser Schulen, die einen besonderen Akzent auf Fremdsprachenkompetenz und Völkerverständigung setzen.

In ihrer Rede unterstrich Dorothee Feller die Bedeutung dieser Arbeit für den europäischen Gedanken.  Ein erweitertes Fremdsprachenangebot, Auslandspraktika und internationale Partnerschaften seien die Schwerpunkte vieler Europaschulen. Die politische Bildungsarbeit in diesem Kontext unterstrich sie besonders, nicht nur, weil im nächsten Jahr Europawahlen anstünden, sondern  weil sie grundsätzlich wichtig sei.

Die Fritz-Winter-Gesamtschule, die mit dem Schulleiter Alois Brinkkötter und der Didaktischen Leiterin Claudia Buchartowski der Einladung gefolgt waren, fühlten sich in ihrer Arbeit durch die Ansprache von Dorothee Feller besonders gewürdigt, nimmt doch die Erinnerungs- und Gedenkarbeit einen großen Stellenwert in der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Fritz-Winter-Gesamtschule ein. “Erinnerung für die Zukunft” lautet hier der schulische Leitgedanke.

Die Patenschaft für das Gräberfeld auf dem Ostfriedhof, die Arbeit rund um das Grab von Therese Münsterteicher, regelmäßige Autorenlesungen von Dr. Hans Jürgen Zacher, die Menschenrechte als Thema einer Projektwoche, Europa als Thema in den Lehrplänen aller Fächer, nicht nur der Sprachen, Austausch- und Bildungsfahrten nach Spanien, Luxemburg, Frankreich oder auf die Gräberfelder der Weltkriege sind feste Bestandteile der Arbeit mit dem europäischen Gedanken. “In Zeiten, in denen Europa vor so vielfältige Aufgaben und Probleme gestellt ist, müssen wir als große Schule aktiv zur Sicherung der demokratischen Grundstrukturen Europas beitragen”, betonte Alois Brinkkötter beim abschließenden Austausch mit der Regierungspräsidentin.