Rhythmusgefühl beim Disco-Fox geschult

DSC03519

Den Blues hatte jetzt die Sport.Klasse 9 der Fritz-Winter-Gesamtschule. Glücklicherweise nur auf der Tanzfläche und beim dort üblichen Gesellschaftstanz. Bei der Kooperation mit der Tanzschule Girke erprobten sich die Jugendlichen auch gleich noch in Disco-Fox, Cha-Cha-Cha, Boogie und dem langsamen Walzer.

Klassenlehrerin Magadalena Schütz zog nach dem auf vier Doppelstunden angelegten Tanzkurs eine positive Bilanz: „Die Schülerinnen und Schüler haben Rhythmusgefühl bewiesen.“ Tanzlehrerin Erika Girke musste indes die besondere Herausforderung meistern, dass in der Sport.Klasse 9 mehr Jungen als Mädchen sind. Girke: „Aber auf der Tanzfläche hatten alle Spaß und alle waren sehr motiviert.“ So motiviert, dass einige Schüler nun einen „richtigen“ Tanzkurs besuchen wollen und dazu auch Schülerinnen und Schüler aus anderen Klassen des 9. Jahrgangs der Gesamtschule motiviert haben.

DSC03529

„Die Kooperation mit der Tanzschule haben sich die Schülerinnen und Schüler übrigens selbst gewünscht“, erklärt Klassenlehrerin Schütz. Und so ist das positive Fazit von Sport.Klassen-Schüler Leon van der Linde nicht verwunderlich: „Ich fand den Disco-Fox am besten. Aber er ist auch recht schwierig, da wir ständig neue Schritte und Drehungen dazugelernt haben.“