Zu Gast bei den Béliers

20160223_122011

Schülerinnen und Schüler des Französisch-Ergänzungskurses der Jahrgangsstufe 9 haben Familie Bélier im Original kennengelernt – beim Französischen Jugendfilmfestival „Cinéfête 16“ in Münster. Dort war der Film „La famille Bélier“ das Ziel einer Exkursion von 16 Schülerinnen und Schülern und ihrer Lehrerin Kristin Blome.

Der Film, in Deutschland unter dem Titel „Verstehen Sie die Béliers?“ bereits im Kino ein Erfolg, erzählt die Geschichte einer gehörlosen Familie und ihrer Tochter Paula, die als einzige hören kann und an einem Gesangswettbewerb in Paris teilnehmen will.

„Wir haben uns den Film beim Festival natürlich im Original angeschaut und im Unterricht entsprechend vor- und nachbereitet“, erzählt Lehrerin Kristin Blome. Den Schülerinnen und Schülern, die sich seit der Jahrgangsstufe 8 für drei zusätzliche Französischstunden entschieden haben, hat die Geschichte der Béliers offenbar auch gut gefallen. So berichtete Sophia Berkemeier nach ihrem Kino-Erlebnis mit französischem Originalton: „Ich habe mich gefreut, dass ich so viel verstanden habe.“