Europa ist und bleibt ein spannender Kosmos

PosterEuropawochenetz

Großbritannien ist „raus“, strebt aber eine intensive wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der EU-Staatenfamilie an. Die Nachbarn Deutschland und Frankreich wollen ein gemeinsames Kampfflugzeug entwickeln; Staaten wie Polen und Ungarn erwecken – beispielsweise in der Flüchtlingspolitik – immer mehr den Eindruck, zwar von der EU profitieren, aber ihre Pflichten nicht übernehmen zu wollen. Solche Erosionserscheinungen wiederum wecken das Interesse von Nationen außerhalb des Staatenbundes. Einer von denen, die USA, hat vorübergehend Strafzölle gegen Waren aus der Europäischen Union ausgesetzt. Europa ist und bleibt ein spannender Kosmos.  

Zeitzeugin Liesel Michel-Binzer

michel_binzer_ester_legant_2018_komprimiert

Die Zeitzeugin Lisel Michel-Binzer wurde mit 5 Jahren nach Theresienstadt deportiert und überlebte das Ghetto, während 33.000 der dort internierten Juden dem Terror zum Opfer fielen.
Erst seit einigen Jahren kann Lisel Michel-Binzer über ihre Kindheitserfahrungen berichten – zum Glück für die Jahrgangsstufe 9, die im Forum der Fritz-Winter-Gesamtschule interessiert zuhörte und viele Fragen stellte.
Moderiert wurde die Veranstaltung von Matthias M. Ester (Rechts im Foto) und begleitet von Rainer Legant. (Foto: Angelika Knöpker)

Gil Ofarim und Ekatarina Leonova

stt_2018_komprimiert

Sie alle freuen sich auf den 20. Schul-Tanz-Treff in der Fritz-Winter-Gesamtschule am 24. April 2018 ab 10:30 Uhr (Foto: Angelika Knöpker).

Mit dabei sind in diesem Jahr:

  • Gil Ofarim und Ekatarina Leonova
  • Daniel Fromme aus Wuppertal und Radig Badalov
  • die Hip Hop Contest Crew Bodycontrol aus Beckum
  • die Tanzschule Gueth aus Hamm, und ihrer Contest Crew United Dance Crew (2fache deutsche Meister!) eine super Show auf die Bühne bringen
  • NovaBeatz , Warendorf (TSC Warendorf) – amtierender Deutscher Meister im Hip Hop
  • die Tanzschule Shim Sham mit einem Swingtanz

Jubiläum: Der Schul-Tanz-Treff wird 20

Gil14__Credits_Ina_Bohnsack

Nur noch knapp sechs Wochen: Die einzige schulformübergreifende Schultanz-Veranstaltung für alle weiterführenden Schulen des Kreises Warendorf und Umgebung wird 20 Jahre alt. Die beiden top Show Acts kennt jeder tanzfaszinierte TV-Zuschauer: Zum Jubiläum sind Gil Ofarim und Tanzpartnerin Ekaterina Leonova, die Gewinner der RTL-Casting-Show „Let´s Dance“ des letzten Jahres, eingeladen. Erst Anfang März haben sie als Gaststars der neuen Staffel mit ihrem leidenschaftlichen Tango die Herzen des Publikums im Studio und vor den Fernsehgeräten beschleunigt pochen lassen. Für den 24. April 2018 (10.30 bis 15 Uhr) hat Initiatorin Anke Gutsche weitere Profis an die Fritz-Winter-Gesamtschule eingeladen. Instagram Stars Radig Badalov (30K Follower!) aus Paderborn und Daniel Fromme (Wuppertal) leiten die STT-typischen Workshops, diesmal für Dancehall und Hip-Hop-Fans. Außerdem wird es einen Swingtanz Workshop der Tanzschule Shim Sham (Ahlen) geben. „Wir wollen ja bewusst kein Wettbewerb sein“, sagt Anke Gutsche, „es geht allein um die Freude an der Bewegung und das gemeinsame Erleben der Energie im Tanz“. Wie immer zeigen Tanz-AGs und Teilnehmer von Unterrichtsprojekten, was sie einstudiert haben. Der STT konnte nicht altern: Alle zu ihrer Zeit gefragten und aktuellen Tanzstile haben ihn jeweils bestimmt und geprägt; er ist eine Art tänzerisches Zeitdokument geworden.