• Anmeldung für den neuen 5. Jahrgang – Alle Infos zur Anmeldung!

    An dieser Stelle fassen wir für Sie die wichtigsten Informationen rund um das Thema „Anmeldungen für den neuen 5. Jahrgang“ zusammen: Anmeldezeiten Anmeldungen für den zukünftigen 5. Jahrgang nehmen wir zu folgenden Zeiten entgegen: Samstag, 30.01.2021 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr Montag, 01.02.2021 bis Donnerstag, 04.02.2021, von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 15:00 bis 17:00 Uhr Telefonsprechstunden Wir stehen Ihnen für Fragen im Vorfeld der Anmeldungen telefonisch zur Verfügung unter 02382-547050. Die Telefonsprechzeiten sind:  ... weiter lesen ... Mittwoch, 13.01.2021, von 13 Uhr bis 15 Uhr Donnerstag, 14.01.2021, von 11 Uhr bis 13 Uhr

  • Am 30. Januar starten die Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe (Jahrgang 11)

    In der Fritz-Winter-Gesamtschule laufen neben den Vorbereitungen für die Anmeldungen der zukünftigen 5. Klassen auch die Vorbereitungen für die ab Samstag, den 30. Januar beginnende Anmeldephase für die zukünftige Klasse 11 (EF). Anders als in den vergangenen Jahren rechnet Oberstufenleiterin Claudia Wilmer allerdings damit, dass die meisten Schülerinnen und Schüler anderer Schule sich nicht im persönlichen Gespräch vorstellen, sondern ihre Anmeldeunterlagen im Sinne der Kontaktvermeidung per Brief einreichen. Wer dennoch ein persönliches Gespräch wünscht, kann dies im Vorfeld über ein Anmeldeportal auf der Homepage der Schule buchen oder telefonisch über das Sekretariat der Schule absprechen.  ... weiter lesen ...

  • Europaschule für 5 weitere Jahre

    „Europaschulen in Nordrhein-Westfalen geben durch ihr Engagement und ihre Kreativität positive Impulse für die Europabildung unserer Schülerinnen und Schüler und bereiten sie auf das Leben und Arbeiten in Europa vor.“  So lauten die Grußworte von Schulministerin Yvonne Gebauer zum Handlungsfeld Europaschule. Die Fritz-Winter-Gesamtschule gehört auch in den nächsten fünf Jahren zum erlauchten Kreis dieser Schulen. Sie hat die anstehende Rezertifizierung mit Bravour bestanden. Sie ist übrigens die einzige Gesamtschule im Kreis Warendorf und auch die einzige Schule in Ahlen mit diesem Qualitätsmerkmal. Um sich auch in den nächsten fünf Jahren Europaschule nennen zu dürfen, musste die Schule nachweisen, dass sie den Umsetzungsstand aller Kriterien gehalten oder ausgebaut haben.  ... weiter…

  • Anschaffung von iPads hat sich bewährt

    Seitdem die Coronapandemie den Präsenzunterricht in der Fritz-Winter-Gesamtschule infrage stellt, macht sich die Schule Sorgen um die digitale Ausstattung in den Elternhäusern. Während manche Elternhäuser recht gut ausgestattet sind mit iPad, Laptop oder PC und Drucker, müssen andere Schüler mit dem Smartphone auskommen. Die einen lernen mit Freude, die anderen mühen sich ab. Bildungsgerechtigkeit sieht anders aus. Die Fritz-Winter-Gesamtschule plädiert dafür, dass jeder Schüler ein eigens iPad haben soll. Die Schulkonferenz hat deshalb beschlossen, dass in allen Klassen und Jahrgangsstufen mit einem iPad gearbeitet werden soll und bittet die Eltern um Anschaffung eines iPads über ein Bestellportal, das in den nächsten Tagen online gestellt wird.  ... weiter lesen ...

  • Schulleitersprechstunde

    Die Fritz-Winter-Gesamtschule bietet aktuell Telefonsprechstunden für alle Eltern, deren Kinder die vierte Grundschulklasse besuchen, an. Es geht um alle Fragen rund um die Anmeldung zur weiterführenden Schule.  Am Mittwoch fand die erste Telefonsprechstunde statt. Die meisten Fragen der Eltern betrafen die Profilklasse Kunst. Der Informationsnachmittag hatte nicht stattfinden können und so seien sich einige Eltern nicht sicher, wie die Auswahl für die Kunstklasse ganz konkret realisiert werde, so der Schulleiter Alois Brinkkötter. „Die konkrete Zusammensetzung der Kunstklasse müssen wir nicht im Februar entscheiden. Das gehen wir an, wenn die Kontaktmöglichkeiten wieder größer sind,“ ergänzt der Schulleiter.  ... weiter lesen ...

  • Corona UPDATE

    Liebe Eltern, das Schulministerium des Landes NRW hat am Mittwoch mitgeteilt, dass es bis mindestens Ende Januar keinen Präsenzunterricht geben wird. Am Donnnerstag haben mich die Informationen in einer Mail erreicht. Demnach sind alle Eltern aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.  Ab Montag 11. Januar 2021 werden alle Schüler*innen der Fritz-Winter-Gesamtschule im Distanzlernen beschult. Über weitere Details werden Sie → hier  informiert. Es wird auch eine Notbetreuung geben:  ... weiter lesen ...

  • Anmeldung für den neuen 11. Jahrgang – Alle Infos zur Anmeldung!

    An dieser Stelle fassen wir für Sie die wichtigsten Informationen rund um das Thema „Anmeldungen für den neuen 11. Jahrgang“ zusammen:   Anmeldungen für den zukünftigen 11. Jahrgang nehmen wir zu folgenden Zeiten entgegen: Samstag, 30.01.2021 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr Montag, 01.02.2021 bis Donnerstag, 04.02.2021, von 15:00 bis 17:00 Uhr Angesichts der aktuellen Pandemie haben Sie zwei Möglichkeiten: Möglichkeit I: Sie geben die Anmeldeunterlagen ohne einen Gesprächstermin bis spätestens am Donnerstag, den 4. Februar 2021 um 17:00 Uhr in der Fritz-Winter-Gesamtschule ab (Sekretariat oder Briefkasten). Bitte schicken Sie sie nur in Ausnahmen auf dem Postweg.  ... weiter lesen ...