Zukünftige Fünftklässler genießen das Mittagessen

Beim Familienessen der Fritz-Winter-Gesamtschule am Samstag wurden alle zukünftigen Kinder und deren Eltern persönlich begrüßt und begleitet – hier von der Schulsozialarbeiterin Hannife Güneri.

Am Samstag um 12 Uhr öffnete die Mensa der Fritz-Winter-Gesamtschule ihre Türen um allen zukünftigen Fünftklässlern mit ihren Eltern die Möglichkeit zu bieten, das tägliche Mittagsangebot kennenzulernen.

Die Stadt Metz zeigte sich von ihrer charmanten Seite

Schülerinnen und Schüler des Französischkurses in der Jahrgangsstufe 8 erlebten drei Tage die Stadt Metz in Frankreich mit vielen Höhepunkten.

Französischkurs der Fritz-Winter-Gesamtschule zum Kurztrip in Frankreich

Drei Tage in Metz in Frankreich verbrachten die Schülerinnen und Schüler der Französischkurse des 8. Schuljahres der Fritz-Winter-Gesamtschule. Sie hatten sich auf den Weg gemacht, um entsprechend des Fahrtenprogramms der Schule erste Kontakte mit Frankreich und der französischen Sprache zu knüpfen.

„Lebe positiv und bleibe negativ“

Der Religionskurs der Jahrgangsstufe 10 von Birgit Beckmannshagen hatte Matthias Gerschwitz zu einer Autorenlesung zum Thema HIV und AIDS in die Fritz-Winter-Gesamtschule eingeladen.

Präventionsarbeit „HIV und AIDS“

Bereits zum sechsten Mal war Matthias Gerschwitz, Autor des Buches „Endlich mal was Positives“ zu Gast an der Fritz-Winter-Gesamtschule. Diesmal eingeladen waren 26 Jugendliche eines Religionskurses aus der Jahrgangsstufe 10, die sich unterrichtlich intensiv auf das Thema vorbereitet hatten.