Robotik

Ein kompetenter, verantwortungsvoller Umgang mit IT-Systemen setzt weitreichende, systematische Kenntnisse über ihren Aufbau, ihre Funktionsweise, ihre innere Struktur, ihre Möglichkeiten und Grenzen voraus, die weit über bloße Bedienerfertigkeiten und „spezielle Programmschulung“ hinausgeht.

Die Aufgabe der Schule ist es daher, auf diese Umwälzungen zu reagieren, um weiterhin ihre zentrale Aufgabe, die Vermittlung von allgemeiner und berufsvorbereitender Bildung, zu erfüllen.

Durch die rasante Weiterentwicklung im IT-Bereich (z.B. neue Lernprogramme) können sich Verschiebungen in der zeitlichen Abfolge der Unterrichtsthemen ergeben. Insbesondere in der Jahrgangsstufe 10 besteht eine gewisse Freiheit in der Themenauswahl für den Informatikunterricht.

Verwendete Software

Die verwendeten Programme sind fast ausschließlich anerkannte Freeware-Programme, die kostenlos und ohne Registrierung heruntergeladen und auch auf dem heimischen Rechner problemlos installiert und genutzt werden können.