Chemie

2013_jan_06 139 (2)

Das Fach Chemie wird als eigenständiges Fach ab der Jahrgangsstufe 8 unterrichtet und erweitern ihre bereits im Fach Naturwissenschaften erworben Kenntnisse. Ab der Jahrgangsstufe 9 findet der Unterricht differenziert in Grund- und Erweiterungskurse statt. Die leistungsstärkeren Schülerinnen und Schüler sind im Erweiterungskurs und werden kompetent auf die Anforderungen in der gymnasialen Oberstufe vorbereitet.

Chemie-Unterricht bedeutet vor allem Lernen in Kontexten, die unseren Alltag bestimmen. Die Schülerinnen und Schüler werden schrittweise an die spezifischen Denk- und Arbeitsweisen des Faches herangeführt. Dabei werden die Vorstellungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler in einem problem- und handlungsorientierten Unterricht aufgegriffen.

Die umfangreiche Ausstattung erlaubt Experimente, die über das geforderte Maß hinaus bis zum Hochschulniveau führen.

Interessierten Schülerinnen und Schülern bieten wir in der 12. Jahrgangsstufe an, ihre Facharbeit im Fach Chemie zu schreiben. Im Rahmen dieser Arbeit werden  anspruchsvollere chemische Arbeitsweisen erlernt und vertieft. So ist aufgrund der guten Ausstattung auch die Bearbeitung anspruchsvollerer Fragestellungen möglich.

Zur Vertiefung der jeweiligen Lehrinhalte erfolgen vor allem in der gymnasialen Oberstufe nach Möglichkeit regelmäßig Exkursionen zu einzelnen Chemieunternehmen in der Region sowie zur chemischen Fakultät der Uni Münster. Ziel dieser Exkursionen ist weiterhin ein stärkeres Verständnis für die Bedeutung chemischer Prozesse für den menschlichen Alltag zu erreichen und zum anderen eine Vorbereitung auf den Berufsalltag zu erzielen.

Weitere Informationen zu den Inhalten des Faches Chemie finden Sie hier: