Schülervertretung

schuelervertretung_2018_kp

Wir sind die Schülervertretung der Fritz-Winter Gesamtschule Ahlen und wir nehmen unsere Aufgabe sehr ernst, denn ohne Schülerinnen und Schüler gäbe es keine Schule. Jede Schülerin und jeder Schüler hat ein Recht auf eine angenehme Schulatmosphäre, etwas zu lernen und ein Recht auf Unterricht. Um dies zu garantieren treffen wir uns einmal in der Woche und besprechen, was wir verändern können, welche Probleme wir beseitigen sollten und mehr.

Folgende Rechte/ Aufgaben haben wir:

  • Vorschläge für die Unterrichtsgestaltung zu machen
  • jederzeit von der Schulleitung angehört zu werden
  • Gremien, AGs, Referate und Organisationsgruppen zu bilden
  • Sitzungen abzuhalten
  • einen festen Zeitraum für die SV-Arbeit im Stundenplan zu bekommen
  • einen eigenen Raum zur Erledigung unserer Aufgaben zu bekommen
  • ein schwarzes Brett in der Schule aufzuhängen
  • vom Schulleiter über Angelegenheiten, die von allgemeiner Bedeutung sind, informiert zu werden
  • Vorschläge für Aktionen und Projekte zu machen. (Eine Schulleitung darf nur dann Projekte oder Aktionen untersagen, wenn sich dadurch eine unverhältnismäßige Beeinträchtigung des Unterrichts ergibt oder gegen allgemeingültige Gesetze verstoßen wird.)

Außerdem haben wir uns für das Projekt “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage” eingeschrieben, damit wir ein Zeichen gegen jeglichen Rassismus setzen. Damit dieses Zeichen immer aktuell bleibt, wird jedes Jahr von uns ein Projekttag veranstaltet, der gegen Rassismus arbeitet. Unsere Patin ist Ulla Lachauer. Sie unterstützt uns in diesen Projekten.

Folgende Ämter wurden an folgende Personen vergeben:

  • Schülersprecherin (Suzan Öuyurt, Jahrgang 12): Als Schülersprecherin ist man verpflichtet, die Sitzungen zu leiten und zu führen, trägt die gesammelten Problemen der Schulleitung vor.
  • Stellvertrender (Charlotte Börner, Jahrgang 11): Übernimmt die Verantwortung der Schülersprecherin, falls sie erkrankt
  • Protokollantin (Jana Hermes, Jahrgang 12) schreibt alles Besprochene mit, damit man immer wieder darauf zu greifen kann.
  • Kassenwart (Leonie Liesack, Jahrgang 12) führt die Kasse und entscheidet ob das Geld wirklich ausgegeben werden sollte oder nicht.
  • Kassenprüferin (Saskia Hinz, Jahrgang 12) überprüfen ob die Kassen stimmt
  • SV-Verbindungslehrer (Frau Himmel; Herr Valentin; Frau Vennemann) unterstützen die Schülervertretung, indem sie zum Beispiel unsere Ideen verbessern, Vorschläge anderer uns vortragen.
  • Freiwillige (Marie Kaminski, Jahrgang 12; Ronja Zersin, Jahrgang 12; Katharina Stüker, Jahrgang 12; Chantal Perez-Romero, Jahrgang 12; Johanna Niess, Jahrgang 12; Zoé Keklik, Jahrgang 12; Randy Mrozik, Jahrgang 10; Karim Blanz, Jahrgang 9; Pasquale Fuchs, Jahrgang 11) werden immer gebraucht und integrieren sich im Geschehen.

Momentan treffen wir uns regelmäßig in der Mittagspause. Falls du Interesse hast, kannst du gerne dazu kommen und uns unterstützen.

Außerdem kann etwas in unserem Fach im Sekretariat hinterlassen werden.

Berichte:

Unsere SV-Fahrt nach Winterberg