Lehrkräfte machen sich auf den digitalen Weg

Die Fritz-Winter-Gesamtschule macht sich auf den Weg zur digitalen Schule. Im kommenden Schuljahr geht’s im elften Jahrgang mit elternfinanzierten iPads los. Anlass genug für alle Lehrerinnen und Lehrer der Gesamtschule sich auf einem Fortbildungstag mit den Möglichkeiten digitaler Unterrichtsdurchführung oder Planung und Dokumentation zu beschäftigen.

Zertifikat bescheinigt Sprachkompetenz

fwg_presse_delf_2016

24 Schülerinnen und Schüler der Fritz-Winter-Gesamtschule haben jetzt ihre Französisch-Fähigkeiten amtlich bescheinigt und damit bestätigt bekommen. Sie erreichten bei der DELF-Sprachenprüfung in Münster die erforderliche Punktzahl und ernteten die Glückwünsche des Schulleiters Alois Brinkkötter sowie der beiden Französischlehrerinnen Hildegard Mees und Kristin Blome.

„Psycho-Gefahr“ durch Erinnerungslücken

 

Fritz-Winter-Gesamtschule informierte zu KO-Tropfen

Der Termin konnte nicht besser liegen: Die Zehnerklassen der Fritz-Winter-Gesamtschule bereiten sich derzeit mit Mottotagen auf das baldige Schulzeitende vor. Und das ist zugleich „Partyzeit“ – damit leider auch die Zeit des nicht selten überhöhten Alkoholkonsums. „Darum haben wir die Präventionsveranstaltung ,Fieser Cocktail im Glas´ zu KO-Mitteln jetzt angesetzt“, sagt Silke Fischer, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ahlen.