Elternbrief Sommer

Hervorgehoben

fwg_fahnen

Liebe Eltern!

Erneut geht ein spannendes Schuljahr zu Ende. Sowohl die Abiturientinnen und Abiturienten als auch die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs, die uns am Ende dieses Schuljahres verlassen, haben wir verabschiedet. Wir wünschen allen für die Zukunft einen erfolgreichen Schul-, Studien- und Berufsweg und natürlich viel Glück und Erfolg. >>> Elternbrief Sommer 2017 weiter lesen …

Licht und Bewegung des Zero

FWGKunstimU

Das Museum Ostwall im Dortmunder U besuchten die Schülerinnen und Schüler der Kunst.Klasse! der Jahrgangsstufe 9. Sie beschäftigten sich innerhalb der Museumssammlung insbesondere mit den Kunstwerken der Künstlergruppe Zero. Künstler wie Otto Piene und Heinz Mack setzten in ihren Werken klare und reduzierte Mittel ein, wie etwa weiße Farbe, Aluminiumfolie und Glas. Die Kunstwerke fordern die Wahrnehmung heraus. Bewegung entsteht, Licht wird gebrochen und imaginäre Räume eröffnen sich.

Eine bemerkenswerte Elternschaft mit viel Sinn für Gemeinschaft

Klassenfoto

Es begann im Jahre 2014 – oder eigentlich bereits sechs Jahre früher: Eine aufgeschlossene, gesellige Elterntruppe richtete im 5. Schuljahr, also im Jahre 2008, einen regelmäßigen Stammtisch ein. Diese Institution hielt tatsächlich bis zum Abschluss ihrer Kinder der Klasse 10.5 im Jahre 2014. Normalerweise endet hier die Zusammenarbeit. Auf dem Abschlussfest vor nunmehr drei Jahren im Pumpenhaus kam aber Wehmut auf: „Das soll es jetzt gewesen sein?“ Doch sofort war klar: „Nein, auch wenn unsere Kinder nun verschiedene Wege gehen, wir machen weiter!“

Warum brennen Brennnesseln?

IMG_0476

„Wenn man die Luft anhält, brennen die gar nicht!“ Diese Behauptung eines Schülers verblüfft nicht nur Lehrerin Sabine Neumann, sondern auch den Waldpädagogen Andreas. Er lädt ihn ein, das doch einmal vorzuführen. Ort des Experiments ist die Landesgartenschau „Blumenpracht und Waldidylle“ in Bad Lippspringe. Dort unterwegs war jetzt der Gartenbau-Kurs der Jahrgangsstufe 9 und zu sehen gab es weitaus mehr als Brennnesseln.