Ahlen als „Stadt der Hoffnung“

fwg_europaschule_jacob_2017

Als „Stadt der Hoffnung“ soll Ahlen demnächst auf der Leinwand Karriere machen. Julia Jacob, Produzentin der geplanten Filmreihe, warb gestern im Rahmen der Europawoche an der Fritz-Winter-Gesamtschule im 9. Jahrgang für das Projekt. Bereits jetzt sind einige Neuntklässler der Gesamtschule an den Vorbereitungen zur Serie beteiligt, auch sie stellten gestern ihre Ideen vor.

Mit Dance4Respect in die Europawoche gestartet

fwg_dance_for_respect

Mit Dance4Respect ist die Fritz-Winter-Gesamtschule in die Europawoche gestartet. Dazu waren die Brüder Tomy und Rocky Pavlovic extra engagiert worden und begeisterten die Mädchen und Jungen mit einem speziell entwickelten Show- und Pädagogikformat, das durch Tanz Teamwork und Kreativität der Teilnehmer fördert und vor allem den Respekt untereinander stärkt, um somit das „Wir-Gefühl“ durch das Tanzen zu fördern. Den strahlenden Gesichtern der Schülerinnen und Schülern sieht man an, dass das Programm voll angekommen ist.