Neue Stelen finden im Garten der Erinnerung ihren Platz

stelenbearbeitung

Seit sechs Jahren erinnern im „Garten der Erinnerung“ an der Fritz-Winter-Gesamtschule über 50 Stelen an Zwangsarbeiter aus der damaligen Sowjetunion. Sie verloren während der Nazi-Diktatur in Ahlen ihr Leben. Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs pflegten in der Projektwoche die Stelen und den Garten und stellten außerdem 14 neue Stelen auf.