• Einblicke in die aktuelle Forschung

    Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt öffneten jetzt ihre Türen, um interessierten Schülerinnen und Schülern einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand zu geben. Mit dabei war auch die gymnasiale Oberstufe der Fritz-Winter-Gesamtschule. Eine Schülergruppe nahm am „UniStem-Day“ des Max-Planck-Instituts Münster teil – natürlich online und per Videokonferenz. „An diesem Aktionstag nehmen wir bereits zum sechsten Mal teil“, freute sich Biologielehrerin Rita Englisch, dass sich trotz Corona für ihre Schülerinnen und Schüler wieder die Chance ergab, das Unterrichtsthema Stammzellen mit Einblicken in die aktuelle Forschung zu erweitern.  ... weiter lesen ...

  • Video über die Schule in englischer Sprache

    Am Mittwoch informierte sich Bürgermeister Dr. Alexander Berger in der Fritz-Winter-Gesamtschule über die Arbeit der Sommerschule. Und erlebte ganz konkret, wie die Jugendlichen der Jahrgangsstufe 9 gerade die konkrete Umsetzung eines Videos über ihre Schule in englischer Sprache planten.  ... weiter lesen ...

  • Volksbank unterstützt Sommerschule

    Der Lockdown im Kreis Warendorf hat die Sommerschule der Fritz-Winter-Gesamtschule um zwei Tage verschoben. Mit 117 Schülerinnen und Schülern ging es am Mittwoch in 15 kleinen Gruppen an den Start.  ... weiter lesen ...

  • Lockdown gefährdet Sommerschule

    Bildungsgerechtigkeit ist der Fritz-Winter-Gesamtschule ein hohes Gut. Deshalb hat die Schule in den vergangenen Tagen systematisch erfragt, bei welchen Schülerinnen und Schüler coronabedingte Lernlücken in den vergangenen Monaten entstanden sind, um in den Sommerferien für diese Schülergruppe ein Lernangebot unter der Überschrift Sommerschule auf den Weg zu bringen.  ... weiter lesen ...

  • MINT-Projekt mit positiver Zwischenbilanz

    Mit einer Kombination aus den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) baut die Fritz-Winter-Gesamtschule seit Schuljahresbeginn einen neuen Schwerpunkt auf. Nach dem ersten halben Jahr MINT zieht die Gesamtschule eine erste Zwischenbilanz. Gut geklappt hat dabei offenbar die Einbindung der neu angeschafften Tablet-Computer (I-Pads) in den Unterricht.  ... weiter lesen ...

  • Sprudelnd frisch mit Europa-Etikett

    Wild sprudelnd, sanft perlend oder einfach still erfrischend – die neuen Tafelwasseranlagen an der Fritz-Winter-Gesamtschule erfüllen jeden Wunsch. Zusätzlich zu den Geräten hat der Mensaverein zunächst 500 wiederverwendbare Trinkflaschen für die Schülerinnen und Schüler geordert. Und da Fritz Winter ein Künstler war und seine Schule eine Europaschule ist, müssen die Etiketten für die Flaschen auch etwas Besonderes sein.  ... weiter lesen ...