Schulleben

Das Klima hat auch gewonnen

Für ein besseres Klima ist die Sport.Klasse!  der Jahrgangsstufe 9 der Fritz-Winter-Gesamtschule kräftig in die Pedalen getreten – und zwar so kräftig, dass am Ende sogar ein Preis dabei heraussprang. Beim von der Stadt Ahlen geförderten Wettbewerb „Stadtradeln“ gab es eine Auszeichnung als beste Schulklasse.

 Im Spätsommer hatte die Stadt zur Teilnahme an der Stadtradeln-Aktion des Klima-Bündnisses aufgerufen. In diesem Klima-Bündnis haben sich rund 1.700 Städte in über 25 Ländern zu einem Netzwerk zusammengeschlossen um den Klimaschutz auf kommunaler Ebene voranzubringen.

793 Ahlenerinnen und Ahlener machten mit und erstrampelten immerhin 185 564 Kilometer im Aktionszeitraum zwischen dem 15. August und 4. September; deutlich mehr übrigens als vor einem Jahr. 964 Kilometer der Ahlener Bestleistung gehen auf das Konto der Sport.Klasse! Jahrgang 9.

Lukas Ossenbrink, Mobilitätsmanager der Stadt Ahlen, überreichte jetzt den Schülerinnen und Schülern ihren Preis, passend zur Sport.Klasse! ein Gutschein für die Kletterhalle Rockvibes. Klassen- und Sportlehrerin Ines Reicke hofft jetzt auf noch mehr Motivation für das Stadtradeln sowohl in ihrer Klasse, aber auch an der gesamten Schule: „Fürs nächste Jahr wünsche ich mir, dass noch mehr unserer Schülerinnen und Schüler teilnehmen und so der Klimaschutz noch mehr in den Fokus rückt.“