Schul-Tanz-Treff 2019

Am 7. Mai 2019 wird der 21. Schul-Tanz-Treff in der Ahlener Fritz-Winter-Gesamtschule stattfinden. Am vergangenen Donnerstag wurde von Anke Gutsche das mit tollen Show-Acts gespickte Programm vorgestellt. Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem der Poppingweltmeister Arejay, die Brüder “Tom2Rock”, “D Nice”, die “United Dance Crew” der Tanzschule Güth, der Deutsche Meister im Hip Hop “Nova Beatz” und “Bodycontrol” aus Beckum.
Eingeladen zum Schul-Tanz-Treff sind alle weiterführenden Schulen aus dem Kreis Warendorf und Umgebung.

Grüner Ehrenamtstag

Hervorgehoben

Aufgrund der für Freitag angesagten Wetterlage wird der Grüne Ehrenamtstag um eine Woche verschoben – auf den 22. März 2019.
Wir treffen uns dann um 15 Uhr vor der kleinen Sporthalle.

Ein Stück Ahlener Kunstgeschichte

Die von Rosemarie Briest intensiv und kompetent genutzte Druckerpresse hat eine neue Heimat in der Fritz-Winter-Gesamtschule gefunden. Sie warüber viele Jahre in Besitz und Benutzung von Alfred Kitzig gewesen: Die von ihm auf dieser Presse gedruckten Werke besitzen viele Ahlenern Familien. Paul-Heinz-Briest, früh verstorbener Ehemann von Rosemarie Briest hat die Druckerpresse in den 60iger Jahren erworben una ebenfalls ausgiebig genutzt. Nun hat sie einen würdigen Platz in der Fritz-Winter-Gesamtschule, die ein hervorragendes Kunstprofil hat gefunden. (Foto: Ralf Day)

 

Frohe Weihnachten!

Zur Einstimmung auf die bevorstehenden Festtage überraschten Frau Oblau, Miriam und Linda  mit weihnachtlicher Musik. Besten Dank!

Allen Schülerinnen und Schüler, Eltern und Freunden der Fritz-Winter-Gesamtschule wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2019!

16 Bewerber- ein Sieger

Ein Modell, das die Erweiterung der Fritz-Winter-Gesamtschule in Ahlen darstellt, zeigen (v. l.) Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Heike Raatz und Manfred Falk (beide Zentrales Gebäudemanagement), Brigga Kazmierczak (Schulamt), Alois Brinkkötter (Schulleiter Fritz-Winter-Gesamtschule), Marc Matzken und Heiko Kampherbeek (Heimspiel-Architekten Münster) und Stadtbaurat Andreas Mentz. (Foto: Ahlener Tageblatt)

Am 12. Oktober war der Wettbewerb in der Bücherei der Fritz-Winter-Gesamtschule im Rahmen eines Kolloquiums  den Wettbewerbsteilnehmern anhand eines Umgebungsmodells und einer ausführlichen Beschreibung der Rahmenbedingungen vorgestellt worden. Erschienen waren knapp 40 Personen unterschiedlicher Architektenbüros aus Ahlen und Umgebung sowie die beteiligten Sachpreisrichter, Fachpreisrichter und sachverständigen Berater.

Online-Umfrage der Stadt

Alle Ahlener Eltern sind aufgerufen an der Online-Umfrage der Stadt mitzumachen

Die Stadt Ahlen will ihre Homepage verbessern und dort speziell für die Eltern die Informationen bieten, die sie für ihre Kinder und Familie benötigen  – gebündelt, gut strukturiert und leicht auffindbar. Doch welche Informationen wünschen sich die Eltern eigentlich oder was fehlt ihnen noch? Genau das soll die Umfrage ans Licht bringen. Alle Eltern in Ahlen sind aufgerufen, daran teilzunehmen und ihre Erfahrungen und Wünsche mitzuteilen. Die Umfrage ist anonym und sehr kurz. Sie ist online unter www.ahlen.de/elternumfrage/ erreichbar. Die Teilnahme ist bis zum 10. Dezember möglich.