Licht und Bewegung des Zero

FWGKunstimU

Das Museum Ostwall im Dortmunder U besuchten die Schülerinnen und Schüler der Kunst.Klasse! der Jahrgangsstufe 9. Sie beschäftigten sich innerhalb der Museumssammlung insbesondere mit den Kunstwerken der Künstlergruppe Zero. Künstler wie Otto Piene und Heinz Mack setzten in ihren Werken klare und reduzierte Mittel ein, wie etwa weiße Farbe, Aluminiumfolie und Glas. Die Kunstwerke fordern die Wahrnehmung heraus. Bewegung entsteht, Licht wird gebrochen und imaginäre Räume eröffnen sich.

Warum brennen Brennnesseln?

IMG_0476

„Wenn man die Luft anhält, brennen die gar nicht!“ Diese Behauptung eines Schülers verblüfft nicht nur Lehrerin Sabine Neumann, sondern auch den Waldpädagogen Andreas. Er lädt ihn ein, das doch einmal vorzuführen. Ort des Experiments ist die Landesgartenschau „Blumenpracht und Waldidylle“ in Bad Lippspringe. Dort unterwegs war jetzt der Gartenbau-Kurs der Jahrgangsstufe 9 und zu sehen gab es weitaus mehr als Brennnesseln.