Spanische Herzenswärme begeistert

Dass die Costa del Sol im Süden Spaniens schön ist, ist kein Geheimnis. Orte wie Marbella oder Torremolinos sind beliebte Urlaubsorte. Wirklich beeindruckt hat Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 der Fritz-Winter-Gesamtschule bei ihrem Schüleraustausch aber nicht die herrliche Küstenlandschaft mit Blick auf Nordafrika, sondern die Gastfreundschaft der Spanier.

Im Lateinunterricht erfahren – in Rom erlebt

Dass alle Wege nach Rom führen, das wussten die Schülerinnen und Schüler des Lateinkurses 9 der Fritz-Winter-Gesamtschule schon aus ihrem Lateinbuch. Dass sich der Weg von Ahlen nach Rom auch wirklich lohnt, das erlebten sie jetzt selbst bei ihrer Kursfahrt und tauchten in über 2000 Jahre Geschichte und den Trubel einer Weltstadt ein.

Pulsschlag einer Großstadt

Woche für Woche beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler der Fritz-Winter-Gesamtschule im Unterrichtsfach „Darstellen und Gestalten“ mit Gedanken und Gefühlen, Fantasien und Vorstellungen, Geschehnissen und Situationen, die sie mit verschiedenen künstlerischen Mitteln auf die Bühne bringen möchten. Das ist Theaterarbeit ganz konkret.

Ein Stück Ahlener Kunstgeschichte

Die von Rosemarie Briest intensiv und kompetent genutzte Druckerpresse hat eine neue Heimat in der Fritz-Winter-Gesamtschule gefunden. Sie warüber viele Jahre in Besitz und Benutzung von Alfred Kitzig gewesen: Die von ihm auf dieser Presse gedruckten Werke besitzen viele Ahlenern Familien. Paul-Heinz-Briest, früh verstorbener Ehemann von Rosemarie Briest hat die Druckerpresse in den 60iger Jahren erworben una ebenfalls ausgiebig genutzt. Nun hat sie einen würdigen Platz in der Fritz-Winter-Gesamtschule, die ein hervorragendes Kunstprofil hat gefunden. (Foto: Ralf Day)