Der Weg zum Abitur wird digital

Aufbau und Angebot ihrer gymnasialen Oberstufe stellt die Fritz-Winter-Gesamtschule am kommenden Donnerstag, 17. Januar, vor. Ab 19 Uhr geht es um die Wege zu Abitur oder Fachabitur. Zielgruppe sind Eltern und Schülerinnen und Schüler von Sekundar-, Team-, Hauptschulen oder Gymnasien mit einer Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe. Auch über die geplante Einführung der Jahrgangsstufe 11 als Tablet-Jahrgang wird umfassend informiert.

Markt der Möglichkeiten begeistert

Die Bildungsmesse „Vocatium“ in Münster war jetzt Ziel von Schülerinnen und Schülern aus den Jahrgängen 12 und 13 der Fritz-Winter-Gesamtschule. Die Fahrt zur Halle Münsterland war bereits im letzten Schuljahr vorbereitet worden. Denn die Oberstufenschülerinnen und –schüler konnten ihren Messebesuch ganz individuell planen und Gesprächstermine mit Vertretern von Hochschulen oder Firmen anmelden.

Von der Schuhfabrik zur Halde Hoheward

fwg_austausch_barceloana_2018

An der Fritz-Winter-Gesamtschule wird das Miteinander in Europa gefördert: 16 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule nahmen jetzt ebenso viele Austauschgäste aus Barcelona am Ahlener Bahnhof in Empfang. Es war der Auftakt zu einer Woche in Ahlen, die unter dem Motto: „Gemeinsam statt gegeneinander“ stand.

Abiturientia 2018

fwg_abitur2018_komp

Ein wesentlicher Höhepunkt im laufenden Schuljahr war die feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse an 99 Abiturientinnen und Abiturienten – mit ausgezeichneten Leistungsergebnissen bis hin zum 1,0 Notendurchschnitt. Aber auch sozialen Kompetenzen, Zusammenhalt und Kreativität wurden lobend erwähnt.