Sport,  Sportklasse

Sport.Klasse!

Trotz der aktuellen Pandemie ist es der Fritz-Winter-Gesamtschule gelungen, die Sportsichtungstermine für die Sportklasse der zukünftigen Jahrgangsstufe 5 zu realisieren. Am Donnerstagnachmittag war der erste Testtermin für die besondere Klasse der Sport-Begabtenförderung.

Natürlich verläuft die Sichtung in diesem Jahr anders. Es müssen strenge Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden. Zusammen mit seinem Sport-Leistungskurs hat der verantwortliche Oberstudienrat Daniel Gödde ein Konzept erarbeitet, das den aktuellen Anforderungen genügt.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler müssen sich in diesem Jahr über die Homepage der Fritz-Winter-Gesamtschule online anmelden und ein Zeitfenster für die Testung angeben. Sie erhalten dann einen festen Termin für einen der drei Testnachmittage. Zeitgleich können vier Schüler in der großen Friedrich-Ebert-Sporthalle an der Testung teilnehmen, aber nicht gemeinsam, sondern getrennt und begleitet von je einem Sportlehrer.

Die Testung ist in diesem Jahr den vorgeschriebenen Hygienebedingungen angepasst und umfasst nur vier Übungen: Standweitsprung, seitliches Hin- und Herspringen, Liegestütze und Sit-ups. Bei allen Übungen tragen alle Beteiligten einen Mund-Nasenschutz. Jede Station wird nach jedem Durchgang desinfiziert.

Das alles hat am Donnerstag perfekt geklappt. Der nächste Sichtungstermin findet am Mittwoch, den 2. Dezember von 15 bis 18 Uhr statt. Der dritte und letzte Termin ist dann der Montag,
7. Dezember, ebenfalls von 15 bis 18 Uhr.