Auszeichnung,  Schulleben

Ein Preis für Mut-Mach-Tüten

Mit einer Mut-Mach-Aktion für die Patienten und Pflegekräfte des St. Franziskus-Hospitals haben Schülerinnen und Schüler der Fritz-Winter-Gesamtschule jetzt den Sozialpreis 2021 des Katholischen Krankenhausverbands Deutschland (kkvd) gewonnen.

Die Ergänzungsstundenkurse „Gesundheit und Hygiene“ aus den Jahrgängen 9 und 10 hatten zusammen mit ihren Lehrerinnen Birgit Beckmannshagen und Anna Sommer insgesamt 500 Tüten für Patienten und Pflegekräfte gepackt, um diese in der besucherfreien Pandemiezeit aufzumuntern. Die Tüten enthielten etwa gebastelte Engel, geschriebene Mut-Mach-Karten, Rätsel, Bastelutensilien, Tees oder Schokolade. Die letzte Tüten-Lieferung ging als Überraschung im Juni 2021 an die Pflegekräfte.

Der Pandemie geschuldet war die Preisverleihung eine Online-Veranstaltung. Überreicht wurde der Preis dafür aber von Elke Büdenbender, Ehefrau des Bundespräsidenten und Schirmherrin des diesjährigen Sozialpreises der katholischen Krankenhäuser. In ihrer Laudatio betonte sie: „Die prämierten Projekte zeigen stellvertretend für alle eingereichten Bewerbungen, dass der Klinikalltag in der Pandemie nur gemeinsam bewältigt werden konnte. Es ist vorbildlich, wie Menschen hier füreinander Verantwortung übernommen haben.“

Das Lob ergänzten St. Franziskus-Geschäftsführerin Anja Rapos und Hygienefachkraft Sabine Decker: „Die Schülerinnen und Schüler der Hygienekurse haben den Patientinnen und Patienten, aber auch dem Pflegepersonal unglaublich viel Freude geschenkt. Es ist einfach großartig, dass dieses Engagement mit dem Sozialpreis honoriert wurde.“

Neben lobenden Worten gab’s für die Schülerinnen und Schüler aber auch ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro. „Von diesem Geld möchten wir als Dankeschön die Jugendlichen ins Kino einladen und planen bereits ein nächstes Projekt. Hierbei handelt es sich um Podcasts in der Vorweihnachtszeit, die ebenfalls den Patientinnen und Patienten des St. Franziskus-Hospitals angeboten werden können“, verrieten die beiden Lehrerinnen Birgit Beckmannshagen und Anna Sommer.

Bildzeile: Preiswürdiger Einsatz am St. Franziskus-Hospital: Paul-Leander Quittek (l.) und Julien Schüsseler mit den Mut-Mach-Tüten der Fritz-Winter-Gesamtschule.