Schulbesuch,  Schulleben

Vivawest unterstützt Mensa der Fritz-Winter-Gesamtschule

Uwe Goemann und Wilfried Born von Vivawest haben sich in der 100%-Bio-Mensa der Fritz-Winter-Gesamtschule angeschaut, wohin ihre finanzielle Unterstützung geflossen ist. Und sie waren begeistert.

Kurz nach 12 Uhr hat sie der Schulleiter Alois Brinkkötter am Haupteingang der ersten Gesamtschule Ahlens empfangen und sie zur Mensa begleitet, wo er ihnen die aktuelle Ausstattung und das Konzept in aller Breite und Ausführlichkeit beschrieb.

Seit nunmehr fast 14 Jahren bietet die Fritz-Winter-Gesamtschule ihren Mädchen und Jungen viermal in der Woche das komplette Angebot mit Salatbar, Pasta- und Wokstation, Pizza und Dessert sowie ein täglich wechselndes Hauptgericht. Eine Tafelwasseranlage steht ebenfalls in der Mensa. Trinken ist gesund.

An diesem Mittwochmittag gab es noch ein besonderes Zusatzangebot: frische Waffeln. Entsprechend lecker roch es im Speiseraum, wo die Waffeln frisch zubereitet wurden. Und das Hauptgericht des Tages mit den „Do-it-yourself burger with frech fries and ketchup“ kam bei den kids besonders gut ist, ist es doch eines ihrer Lieblingsgerichte.

Die Herren von Vivawest waren aber auch positiv angetan angesichts des sozialen Miteinanders in der Mensa. Zahlreiche Mädchen und Jungen der Klasse 5.1 waren in dieser Mittagspause für Sauberkeit und Ordnung im Speiseraum zuständig. Wenn mal etwas danebenging, waren sie sofort zur Stelle. Und den kompletten Abwasch von Geschirr und Besteck übernahm die Gruppe auch noch.

Abstandsregeln konnte in der Mensa gut eingehalten werden, gibt es doch aktuell zwei Mittagspausen, zum einen für die Jahrgänge 5 und 6 und zum anderen für die übrigen Schülerinnen und Schüler. Und die jeweiligen Mittagspausen sind dann auch noch für die jeweiligen Jahrgänge aufgeteilt. Vor Corona war das natürlich alles etwas dichter und kompakter.

Uwe Goemann und Wilfried Born erlebten so ganz konkret, wie ihre finanzielle Unterstützung umgesetzt worden ist, unter anderem in die Anschaffung neuer T-Shirts als Dienstkleidung für den Mensadienst.

„Dass die Mensa der Fritz-Winter-Gesamtschule so gut funktioniert, liegt auch daran, dass hier sehr viel ehrenamtliches Engagement hineinfließt. Der Mensaverein, der im Hintergrund tätig ist, ist eine Elterninitiative und die Eltern leisten hier ein hohes Maß an Arbeit. Und die Stadt Ahlen unterstützt das auch bestmöglich,“ zeigt sich der Schulleiter Alois Brinkkötter sehr zufrieden mit dem bisher Erreichten.